Neues zur Pneumokokken-Impfung

am 19.03.2013 19:38

Laut den aktuellen Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums im Impfplan 2013 (siehe Impfplanseite des Bundesministerium für Gesundheit) gibt es eine kleine Änderung für zukünftige Impfwillige bzw. bereits mit dem “alten” Impfstoff geimpften Personen, bei denen eine Auffrischungsimpfung ansteht:

Es sollen jedenfalls beide Impfstoffe verwendet werden, das heißt:

Ungeimpfte Personen: Prevenar (“neuer Impfstoff”), dann nach einem Jahr Pneumovax23 (“alter Impfstoff”) – bei Risikopatienten wird das Intervall auf drei Monate verkürzt.

geimpfte Personen (mit Pneumo23): nach 2 Jahren Prevenar

Bei beiden Varianten ist dann keine weitere Auffrischungsimpfung erforderlich!